Was wir tun

foerdern

JuKS macht sich stark für die Kunst,
junge Menschen zu stärken.

JuKS unterstützt kunst- und kulturpädagogische Kinder- und Jugendprävention – als Partner, Geldgeber und Veranstalter. Wir fördern theaterpädagogische Präventionsprojekte, wie die der theaterpädagogischen werkstatt gGmbH. Ein Programm ihres differenzierten Angebots für Kinder und Jugendliche heißt „Mein Körper gehört mir!“ und sensibilisiert Grundschulkinder erfolgreich für sexuelle Grenzüberschreitungen.
 JuKS beteiligt sich an Forschungs-, Fortbildungs- und Präventionsprogrammen, die die Wirksamkeit von kunst- und kulturpädagogischen Methoden untersuchen. Der positive Einfluss von „Mein Körper gehört mir!“ wurde von 2011 – 2013 in einer Evaluation der Universität Frankfurt a. M. an Grundschulen in Bielefeld bestätigt. JuKS wird auch Seminare, Workshops und Kongresse zum Thema Kinder- und Jugendprävention initiieren.

„Wir Kinder aus Eversburg … machen zusammen Theater!“

24. April 2017

TheaterpädagogInnen der twp werden in der Grundschule Eversburg in Osnabrück wöchentlich über ein Schuljahr hinweg eine Kindertheatergruppe trainieren. Das Besondere: Geflüchtete Kinder bekommen „alteingesessene“ Kinder als Paten und Patinnen an die Seite gestellt, die unterstützende Aufgaben übernehmen und beispielsweise beim Dolmetschen oder Texte formulieren helfen.

>> mehr erfahren

Rosenhof Osnabrück

19. April 2017

Rosenhof Osnabrück

JuKS sagt danke! Wir freuen uns über die Unterstützung von Rüdiger Scholz und seinem Team vom Rosenhof Osnabrück. Die KollegInnen haben unsere Arbeit bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr finanziell unterstützt.    

>> mehr erfahren

Flüchtlingskinder willkommen!

25. Februar 2016

Flüchtlingskinder willkommen!

„Komm, wir spielen zusammen Theater!“

JuKS möchte gemeinsam mit der theaterpädagogischen werkstatt gGmbH (tpw) geflüchtete Kinder und Kinder aus umliegenden Gemeinden zu Theaterprojekten zusammenführen. Längst ist anerkannt, welchen Stellenwert die Theaterpädagogik bei der Persönlichkeitsbildung (junger) Menschen haben kann und wie positiv sie integrative Prozesse beeinflusst. Wir möchten diese Eigenschaften zum Wohle der Kinder nutzen.

>> mehr erfahren

Das Geheimnis der Hüggelzwerge

1. Februar 2016

Das Geheimnis der Hüggelzwerge

Schulkinder auf den Spuren der Hüggelzwerge
Das erste Projekt mit JuKS und der theaterpädagogischen werkstatt Osnabrück:

Schulkinder auf den Spuren der Hüggelzwerge
Theater im Wald

Auf Grundlage der Bücher von Birgit Dittrich haben die Theaterpädagog_innen der tpw mit Kindern aus drei Grundschulen der Hüggelgemeinde theaterpädagogische Szenen entwickelt und vor Ort eingeübt. Anschließend führten die jungen Schauspieler und Schauspielerinnen zusammen mit einer Vorleserin und einem Schauspieler an verschiedenen Stationen im Hüggel ihre Spielszenen vor heimischem Publikum auf.

Aus Schulkindern wurden Hüggelzwerge! Und tanzende Stollenschwestern!

>> mehr erfahren